Skip header
Was weg ist, ist weg? (UA)
Theater an der Ruhr gGmbH
Was weg ist, ist weg? (UA)

Was weg ist, ist weg? (UA)

subbotnik
03/10/2024
Sun 7:00 PM
Theater an der Ruhr gGmbH
Akazienallee 61, Mülheim an der Ruhr
from €9.00

Rahmenprogramm:

  • ab 14:00 Foyer-Installation, Video- und VR-Installationen und NuklearNektarBar
  • 14:30 Film: All the Beauty and the Bloodshed
  • 17:00 Diskurs - Wie wollen wir leben? – Zeit für ein neues Bewusstsein


subbotnik verwandeln das Foyer des Theaters in einen Begegnungsraum und laden zu einem besonderen, theatralen Fest ein, das vom „karnevalesken“ Feuerritual bis hin zu eigenwilligen, skurrilen Situationen, musikalischen Interventionen und wärmenden Momenten in Gemeinschaft reicht. Die sogenannten „Nubbel“, Sündenböcke aus Stroh, die auf großen Scheiterhaufen am Ende des Kölner Karnevals verbrannt werden, um die Sünden des Rausches hinter sich zu lassen, sind Ausgangspunkt für ein Fest der Gemeinschaft und des Loslassens. Dazu befragen subbotnik schon im Vorfeld Menschen, was in ihrer Umgebung oder in ihrem Leben längst ins „Feuer“ gehört hätte. Was muss weg, damit etwas Neues entstehen kann? Wie sehen unsere Fantasien aus, die aus der Asche entstehen können? Werdet Teil der Gemeinschaft, feiert mit uns ein Fest von Abschied und Neubeginn!

Tickets start at
€9.00
Was weg ist, ist weg? (UA)
Theater an der Ruhr gGmbH
03/10/2024
Sun 7:00 PM
Theater an der Ruhr gGmbH
Akazienallee 61, Mülheim an der Ruhr
from €9.00

Theater an der Ruhr gGmbH

Das Theater an der Ruhr wurde 1980 als alternatives Modell, als ein Ensembletheater neuen Typs gegründet. Es war der Versuch, eine ganz eigene Antwort auf die bis heute andauernde Debatte um die Strukturen in der vom Stadttheater dominierten Theaterlandschaft in Deutschland zu finden.

Other events of Theater an der Ruhr gGmbH